physik multimedial - Mutimediale Selbstlerneinheiten für das Studium der Physik im Nebenfach

Lydia Murmann, Marisela Bohne, Peter Ryder, Helmut Schottmüller

Abstract


In diesem Beitrag wird die Konzeption von studienbegleitenden multimedialen Selbstlerneinheiten aus dem Projekt Physik Multimedial vorgestellt. Diese Selbstlerneinheiten richten sich an Studierende in den Anfangssemestern verschiedener Hauptfächer (z.B. Biologie, Elektro- & Informationstechnik, Geologie oder Medizin). Die Zielgruppe ist also bezüglich ihrer Interessen und Vorkenntnisse ausgesprochen heterogen. Das Lernangebot zeichnet sich dadurch aus, dass die Hypertext-Form genutzt wird, um diesen Unterschieden mit differenzierenden, optionalen Bestandteilen, z.B. Praxisbeispielen aus den jeweiligen Hauptfächern, ergänzenden und vertiefenden Aspekten sowie einem wählbaren Mathematisierungsgrad zu begegnen. Der Schwerpunkt des Artikels betrifft die differenzierenden Navigationsoptionen in einem linear angelegten Konzept.
100

Volltext:

PDF


© 2002-2016 Internetzeitschrift: Physik und Didaktik in Schule und Hochschule (ISSN 1865-5521) - Einstiegsseite