Nähere Angaben zu den Autor/innen

Meyer, Michael, LMU München - Physiologisches Institut, Deutschland