Storytelling in den Naturwissenschaften - erste Ergebnisse einer Pilotstudie zur Untersuchung der Wirksamkeit -

Christiane Blum, Peter Heering

Abstract


Narrative Ansätze haben in den letzten Jahren speziell im angelsächsischen Bereich in den naturwissenschaftlichen Fächern an Bedeutung gewonnen. Im Rahmen des bereits vorgestellten Storytelling@TeachingModel (S@TM) Projekts wurden Materialien entwickelt und erprobt, die Lehrkräfte in die Lage versetzen sollen Geschichten für naturwissenschaftliche Bildungsprozesse fruchtbar zu machen. Dafür können die auf historischen Episoden basierenden Stories, die aus den Bereichen Biologie, Chemie und Physik stammen, nicht nur im Hinblick auf inhaltliche Aspekte ausgewählt werden, sondern auch, um jeweils definierte Nature of Science (NoS) -Aspekte zu thematisieren. Im Sommersemester 2013 wurden ausgewählte Materialien und deren Darbietungsform im Rahmen eines universitären Seminars mit Studierenden erprobt und evaluiert. Im September 2013 folgten dann zwei Lehrerfortbildungen, die ebenfalls evaluiert wurden. Im Rahmen des Beitrags sollen erste Erfahrungen und Ergebnisse der empirischen Pilotstudie zur Wirksamkeit des Bildungsangebotes diskutiert und hieraus resultierende mögliche Konsequenzen vorgestellt werden.


Schlagworte


Lehreraus- und -Fortbildung, empirische Sozialforschung, Pilotstudie

Volltext:

Beitrag DD 11.05


© 2010-2016 Internetzeitschrift: PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung (ISSN 2191-379X) - Einstiegsseite