Wissen von Grundschul-Lehrkräften über Schülervorstellungen zu physikalischen Sachunterrichtsthemen

Anje Plog, Alexander Strahl, Rainer Müller

Abstract


Im Rahmen einer quantitativen Querschnitt-Studie wurden 51 Sachunterricht erteilende Grund-schul-Lehrkräfte per Fragebogen zu diversen Variablen befragt: didaktische Grundeinstellung, Wissen zu allgemeinen Aspekten von Schülervorstellungen, Einschätzungen der Häufigkeiten ei-ner am Kerncurriculum orientierten Palette konkreter, empirisch bezüglich ihrer Auftretenshäufig-keit abgesicherter, Schülervorstellungen zu physikalischen Themen des Sachunterrichts, Anteil der Berücksichtigung dieses Wissens in der Unterrichtsvorbereitung u.v.m.  Zwecks Normierung der Er-gebnisse wurde ebenfalls eine Expertengruppe bestehend aus ProfessorInnen und DozentInnen der Physik- und Chemiedidaktik befragt. Es zeigt sich dabei, dass die Erkenntnisse der Wissen-schaft nur zögerlich ihren Weg in die Praxis finden.



© 2010-2016 Internetzeitschrift: PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung (ISSN 2191-379X) - Einstiegsseite