Qualitative Analyse von Schulbüchern zum Thema Formeln

Alexander Strahl, Rebecca Franz, Rainer Müller

Abstract


Schulbücher sind ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts. Sie haben sowohl unterrichtsgestalten-den als auch lernstoffpräsentierenden Charakter. Um festzustellen, wie in der Schulphysik mit Formeln gearbeitet wird, ist deshalb eine Analyse von Schulbüchern unumgänglich. Die quantita-tive Untersuchung von Physikschulbüchern ergab, dass die Formelanzahl pro Seite (die Formel-dichte) teilweise sehr hoch ist und dass es Unterschiede zwischen Jahrgängen und Schulformen gibt. In der vorliegenden Veröffentlichung wurde untersucht, inwieweit Physikschulbücher auf die Verwendung von Formeln eingehen.

Volltext:

Beitrag DD 4.3


© 2010-2016 Internetzeitschrift: PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung (ISSN 2191-379X) - Einstiegsseite