Reform der Studieneingangsphase im Lehramt Physik – Erhebungen von Beliefs im Lehramtsstudium Physik

Stephanie Eller, André Albrecht, Volkhard Nordmeier

Abstract


Im Rahmen des längsschnittlichen Forschungsprojektes „Studienerfolg im Fach Physik“ wurden relevante Aspekte und Risikofaktoren für einen erfolgreichen Studieneinstieg bei Physik- und Lehramtsstudierenden an verschiedenen Hochschulstandorten erhoben. Beispielsweise zeigen die empirischen Befunde, dass mit der Aufnahme des Studiums verschiedene Eingangsvoraussetzungen und zeitlich stabile disparate motivationale Ausprägungen bei den Studierenden im Fach Physik und im Lehramt Physik vorliegen (vgl. [1]-[4]).
Aufbauend auf diesen Befunden werden seit dem Wintersemester 2010/2011 modifizierte Studienmodule in der Experimentalphysik für die Lehramtsstudierenden im Rahmen des Projekts „MINT-Lehrerbildung neu denken“ zur Gestaltung der Studieneingangsphase angeboten. Dabei werden sowohl methodische als auch inhaltlich-didaktische Interventionen umgesetzt. Erste Befunde hinsichtlich der Evaluation dieser Neugestaltung werden im Folgenden vorgestellt.

Volltext:

Beitrag DD 23.02


© 2010-2016 Internetzeitschrift: PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung (ISSN 2191-379X) - Einstiegsseite