Messung des Fachwissens von Physikstudenten

David Woitkowski, Josef Riese, Peter Reinhold

Abstract


Physikalisches Fachwissen spielt eine grundlegende Rolle in der Ausbildung von Physiklehrkräften, Fach-Physikern und Studierenden weiterer Fächer. Gleichzeitig zeigen frühere Studien ernsthafte Probleme bei der universitären Wissensvermittlung in diesem Bereich. Um angestrebte Maßnahmen zur Verbesserung dieser Situation evaluieren zu können, soll im vorgestellten DFG-Projekt ein präzises und differenziertes Testinstrument auf Hochschulebene erarbeitet werden, welches die Nutzung von Fachwissen und die Nutzung von Experimenten und Modellen zur Erkenntnisgewinnung abdeckt. Das dem Instrument zugrunde gelegte Strukturmodell fachlichen Wissens wird im Beitrag überblicksartig vorgestellt. Aus den Daten einer Pilotierungsstudie des erarbeiteten Tests können erste Hinweise auf Bedingungen für den Erwerb fachlichen Wissens im Physik-Studium, Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen verschiedenen Studiengängen und die weitere Verbesserung des Instruments gezogen werden.


Schlagworte


Kompetenzmessung; physikalisches Fachwissen; Erkenntnisgewinnung

Volltext:

Beitrag DD 06.01


© 2010-2016 Internetzeitschrift: PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung (ISSN 2191-379X) - Einstiegsseite