Physik auf der Bühne

Jürgen Miericke

Abstract


Die Vermittlung von physikalischem Wissen und die Anregung zu physikalischem Denken durch interaktive Inszenierungen auf einer Bühne ist eine Unterrichtsmethode, die noch sehr selten an Schulen stattfindet. Die Veranstaltung, über die berichtet wird, fand zwar im Rahmen des Kinderprogramms der "Langen Nacht der Wissenschaften" in der Region Nürnberg-Fürth-Erlangen am 22. Oktober 2011 in der Aula der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg statt, sie könnte jedoch in dieser Art auf jeder Schulbühne mit Lehrern und Schülern durchgeführt werden.

Schlagworte


Physikalische Freihandversuche; Bühnenshow; Theater

Volltext:

Beitrag DD 17.02


© 2010-2016 Internetzeitschrift: PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung (ISSN 2191-379X) - Einstiegsseite