Unterrichtliche Nachbereitung des Unfallpräventionsprogrammes „Crash Kurs NRW“ - eine physikbezogene Aufgabe mit fächerverbindendem Anspruch.

Andre Bresges

Abstract


Die Polizei und das Ministerium für Inneres und Kommunales von Nordrhein-Westfalen rücken im Jahr 2011 landesweit das Programm „Crash Kurs NRW“ in das Zentrum ihrer Verkehrssicherheitsarbeit. Für die Nachbereitung wurde in der Universität zu Köln unter Beteiligung von Lehrerinnen und Lehrern kooperierender Schulen ein fächerverbindendes Unterrichtskonzept entwickelt, das zur Zeit landesweit evaluiert wird. 


Schlagworte


e-Learning; LMS; Physik im Kontext; Verkehrssicherheit

Volltext:

Beitrag DD 25.06


© 2010-2016 Internetzeitschrift: PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung (ISSN 2191-379X) - Einstiegsseite