Lehr-Lern-Labore zur Stärkung der universitären Lehramtsausbildung

Matthias Völker, Thomas Trefzger

Abstract


Der Herausforderung, die Lehramtsausbildung im Fach Physik in der universitären Phase zu ver-bessern, tritt die Physikdidaktik der Universität Würzburg mit sogenannten Lehr-Lern-Laboren entgegen. Mit diesem Konzept sollen, im Kontext eines höheren Berufsfeldbezuges, gleichermaßen fachdidaktische und fachwissenschaftliche Inhalte vertieft sowie erzieherische als auch soziale Kompetenzen von Lehramtsstudierenden gefördert werden.
Im Artikel werden das Konzept eines solchen Seminars und erste erhobene Ergebnisse der Forschungsfrage „Fördert die Teilnahme an einem Lehr-Lern-Labor-Seminar die Unterrichtskompetenz von Lehramtsstudierenden?“ vorgestellt.


Schlagworte


Lehr-Lern-Labor; Schülerlabor; LLL-Timer; Unterrichtskompetenz; Interaktion; Lehramtsausbildung; Ausbildung; Lehramtsstudierende



© 2010-2016 Internetzeitschrift: PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung (ISSN 2191-379X) - Einstiegsseite