Relativitätstheorie und philosophische Gegenargumente II

Jürgen Brandes

Abstract


1.)   Es werden einige einfache, kritische Gedankenexperimente zur philosophischen Bedeutung des Minkowski-Raums durchgeführt. Seine physikalische Bedeutung steht außer Zweifel, denn alle experimentellen Vorhersagen der Speziellen Relativitätstheorie sind vielfältig bestä­tigt. Eines der einfachen Gedankenexperimente: Für zwei aneinander vorbeibewegte, massive Stäbe liegt jedem Punkt des einen Stabes stets genau ein Punkt des anderen Stabes gegenüber. Im Minkowski-Raum gilt das entsprechend mit folgendem Unterschied: Welche Punkte ein­ander gegenüberliegen, ändert sich beim Wechsel des Inertialsystems. In der Wirklichkeit än­dert sich dagegen nichts, wenn man von einem Stab zum anderen wechselt.

2.)   Die drei abschließenden Kapitel geben Diskussionen wieder und enthalten relativistische Gegen­argumente.


Schlagworte


Spezielle Relativitätstheorie; Gedankenexperiment; Minkowski-Raum; relative Gleichzeitigkeit; philosophische Gleichzeitigkeit; realer Raum

Volltext:

Beitrag DD 19.18


© 2010-2016 Internetzeitschrift: PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung (ISSN 2191-379X) - Einstiegsseite