Konzeption und Aufbau eines Didaktikpraktikums zur Digitalisierung für Lehramtsstudierende

Katharina Elisa Stütz, Ronny Nawrodt

Abstract


Physiklehrer müssen bei der Durchführung von Experimenten im Schulunterricht viele verschiedene fachliche und fachdidaktische Einzelheiten kennen, verwenden und einschätzen können. Mit der Erweiterung der Fachdidaktik im Lehramtsstudium in Baden-Württemberg ist in der Fachdidaktik ein weiteres Modul im Masterstudium hinzugekommen. Thematisch soll sich der erste Abschnitt des Moduls mit der Einführung und dem Vergleich verschiedener Systeme zur Digitalisierung von Experimenten befassen. In diesem Wintersemester wurde nun das Konzept dafür mit einer Gruppe von 8 Studierenden getestet. Hier wird nun das Konzept anhand eines exemplarischen Beispiels
vorgestellt und die ersten Eindrücke präsentiert.

Schlagworte


Didaktikpraktikum, Digitalisierung, digitale Messwerterfassung, Gedämpftes Federpendel

Volltext:

Beitrag DD 09.03


© 2010-2020 Internetzeitschrift: PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung (ISSN 2191-379X) - Einstiegsseite